Soziale Betreuung im DRK Seniorenzentrum

Im DRK Seniorenzentrum Dillenburg wird die Soziale Betreuung als Teil des gesamten Pflegeprozesses gesehen und organisiert.

Ziele sind:

  • einer Vereinsamung entgegenzuwirken
  • Immobilität zu vermeiden
  • Ermöglichung eines selbstbestimmten und selbstständigen Lebens
  • Teilnahme an einem Leben in der Gemeinschaft innerhalb und außerhalb der Einrichtung
  • Unterstützung bieten in Lebenskrisen
  • Kontakte halten oder herstellen zu bekannten Personen ( Familie, Freunde, Bekannte)

Für bettlägerige oder sehr zurückgezogene Bewohner wird eine aufsuchende Einzelbetreuung gewährleistet

Ziel ist es, durch eine erhöhte Präsenz von Betreuungskräften die Lebensqualität und die Lebenszufriedenheit der älteren Menschen durch Zuwendung, Aktivierung, Mobilisation, Beschäftigung, Kommunikation und Alltagshandeln zu verbessern. Die zusätzlichen Angebote fördern den Erhalt von vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Die für die zusätzlichen Betreuungsleistungen eingestellten Betreuungskräfte sind persönlich geeignet und haben die nach der Hessischen Rahmenvereinbarung zum § 43b SGB XI vorgeschriebene Qualifikation.

Die Aktivitäten und Anregungen ergänzen das Betreuungsprogramm in unserer Einrichtung und werden in einem Wochenplan geplant. Meist ist die Betreuung auf eine Gruppe hin ausgerichtet, jedoch sind auch individuelle Maßnahmen für Betroffene möglich, die nicht an den Gruppenaktivitäten teilnehmen können oder möchten.

Als Beispiele für konkrete, zusätzliche Betreuungsangebote werden folgende Initiativen  angeboten: 10-MinutenAktivierung, Malen, kreatives Gestalten, handwerkliche Tätigkeiten, leichte Gartenarbeiten, Haustiere füttern und pflegen, Musik hören, musizieren, singen, Brett- und Kartenspiele, Spaziergänge und Ausflüge, Bewegungsübungen, Tanzen, Sitztanz, Besuch von kulturellen Veranstaltungen (Sportveranstaltungen, Gottesdienst,), Lesen, Vorlesen, Fotoalben gemeinsam anschauen, Gespräche führen ( Kurzkontakte, Therapeutischer Tischbesuch), Poesiealben schauen etc.

Für Aktivitäten jenseits der Hausgemeinschaften steht im Gartengeschoss ein großer Mehrzweckraum zur Verfügung. Vormittags und nachmittags finden hier unterschiedliche Aktivitäten wie Gymnastik, Gedächtnistraining, Ergotherapie, Hobbygruppen, Singen und Spielen,  Aktivitäten für Männer etc. statt.

Die Zeiten für die hausgemeinschaftsübergreifenden Aktivitäten finden in der Regel vormittags zwischen 10:30 Uhr und 12.00 Uhr und nachmittags zwischen 16.00 Uhr und 17:30 Uhr statt.

Zusätzlich werden von dem Bereich der Sozialen Betreuung Ausflüge, jahreszeitliche Feste und Veranstaltungen sowie gemeinsame Aktivitäten mit der Goldbachschule, dem ev. Familienzentrum, den Vereinen und Gemeinden im Dillenburger Stadtteil Frohnhausen organisiert. 

Stellenangebote

DRK Seniorenzentrum Dillenburg

Hindenburgstr. 20
35684 Dillenburg - Frohnhausen
Telefon: 02771 / 264 89 - 0

Unsere Öffnungszeiten
Mo. – Fr. 08:00  – 16:00 Uhr
(und nach Absprache)